Blaulicht Niedersachsen: Alkoholisierter Autofahrer verursacht Unfall

Photo information: Exposure number: 77.

Zwei Polizisten

Hildesheim (ddna)

HILDESHEIM – (jpm) Ein alkoholisierter 30-jähriger aus dem Landkreis Hildesheim wollte in der Nacht zum 27. Dezember 2021 alles richtig machen und seinen BMW stehen lassen. Allerdings stand sein Auto im Halteverbot in der Andreasstraße. Bei dem Versuch es umzuparken, prallte er dann gegen ein Taxi, das er sich bestellt hatte.

Eine eingesetzte Streifenbesatzung stellte fest, dass der Mann deutlich zu viel getrunken hatte als dass er hätte fahren dürfen. Der 30-jährige wurde zu Wache gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Seinen Führerschein stellten die Beamten sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein.

Quelle: Polizeiinspektion Hildesheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion