Blaulicht BW: – Auto erfasst Fußgänger

Polizeiband

Tuttlingen (ddna)

Montagmorgen ist es zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine Person angefahren wurde. Kurz vor elf Uhr fuhr ein 51-jähriger VW-Fahrer auf der Bahnhofstraße und wollte in die Karlstraße einbiegen. Hierbei übersah er einen 84-jährigen Fußgänger, der die Karlstraße überqueren wollte. Der Fußgänger wurde durch den Zusammenstoß glücklicherweise nur leichter verletzt und wurde zur Behandlung der Verletzungen in das Klinikum gebracht. Am VW entstand ein Schaden von rund 500 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Matthias Nemack