Blaulicht Niedersachsen: POL-GÖ: (473/2021) Unbekannte besprühen Parteibüros in Staatsschutz ermittelt, Zeugen gesucht

Polizeiweste

Göttingen (ddna)

Hann. Münden, Kirchstraße

Freitag, 24. Dezember 2021, gegen Vormittag

HANN. MÜNDEN (jk) – Am Heiligabend (24. Dezember 21) haben Unbekannte in Hann. Münden (Landkreis Göttingen) die Scheiben zweier Parteibüros mit rosafarbener Farbe besprüht. Das Staatsschutzkommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Die betroffenen Büros von SPD und CDU befinden sich in der Kirchstraße. Im Eingangsbereich der SPD hinterließen die Täter das Wort „ehrenlos“ und bei der CDU ein ca. 60 mal 60cm großes „X“.

Eine Passantin entdeckte die Schmierereien am Morgen gegen 10 Uhr und alarmierte die Polizei. Die aufgesprühte Farbe war zu diesem Zeitpunkt noch frisch. Sie ließ sich in beiden Fällen mit einem Reiniger rückstandslos entfernen. Die Ermittler gehen deshalb davon aus, dass zwischen der Tatausführung und der Entdeckung der Schmierereien nicht viel Zeit vergangen sein dürfte.

Münden zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Göttingen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Ulrike Dietz
Letzte Artikel von Ulrike Dietz (Alle anzeigen)