Blaulicht Niedersachsen: Sogenannter „Spaziergang“ durch die Alfelder Innenstadt

Polizeiauto

Hildesheim (ddna)

Alfeld (ni) – heute treffen sich am Abend Versammlungsteilnehmer auf dem Alfelder Marktplatz zu einem sogenannten „Spaziergang“. Die Anzahl der Versammlungsteilnehmer, die mutmaßlich den Coronamaßnahmen gegenüber kritisch eingestellt sind, beläuft sich auf einen höheren zweistelligen Bereich. Die Versammlung ist bei der Versammlungsbehörde nicht angezeigt worden. Ein Versammlungsleiter gibt sich nicht zu erkennen. Die Teilnehmenden, die sich aus allen Altersklassen zusammensetzen, gehen durch die Alfelder Innenstadt, u.a. auch durch die Fußgängerzone. Gegen 19 Uhr löst sich die Versammlung nach Erreichen des Marktplatzes wieder auf. Zu größeren Verkehrsbeeinträchtigungen kommt es nicht.

Quelle: Polizeiinspektion Hildesheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Andreas Krämer