Blaulicht Niedersachsen: Tödlicher Verkehrsunfall – junger Mann verstirbt nach Kollision mit zwei Bäumen / „Bullfänger“ von Lkw demontiert / „Spritztour mit geklautem Motorroller“

Polizeiauto

Lüneburg (ddna)

Presse – 27. Dezember 2021++

Lüneburg

Brietlingenum – tödlicher Verkehrsunfall – junger Mann verstirbt nach Kollision mit zwei Bäumen

Zu einem Folgeschweren Verkehrsunfall kam es in den Mittagsstunden des 27. Dezember 21 auf der Kreisstraße. Nach derzeitigen Ermittlungen hatte ein 24 Jahre alter Fahrer eines Hyundai gegen 11:15 Uhr in einer Rechtskurve zwischen Barum und Brietlingen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, kam nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei Bäumen, so dass der Pkw auf dem Dach liegen blieb. Der Mann aus der Region wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und verstarb in der Folge an den schweren Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Einsatzkräfte der Feuerwehr waren im Einsatz.

Für die Bergungsmaßnahmen und die Verkehrsunfallaufnahme, zu der auch eine Drohne der Polizeiinspektion Harburg eingesetzt wurde, musste die Kreisstraße 1 bis 14 Uhr voll gesperrt werden. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Bleckede – „Bullfänger“ von Lkw demontiert

Den „Bullfänger“ eines an der Tankstelle Fritz – von-dem – Berge – Straße abgestellten Lkw Scania demontierten Unbekannte in der Nacht zum 26. Dezember 21. das Kfz – Kennzeichen wurde vor Ort zugelassen. Es entstand ein Sachschaden von gut 5.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Lüneburg – Seitenscheibe beschädigt

Die Seitenscheibe eines in einem Wendehammer in der Hermann – Niemann – Straße abgestellten Pkw Renault Kangoo beschädigten Unbekannte in den Morgenstunden des 26. Dezember 21. Es entstand ein Sachschaden von gut 800 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Lüneburg – „Spritztour mit geklautem Motorroller“

Einen abgeschlossenen Motorroller Pegasus stahlen Unbekannte bereits in der letzten Woche in der Schomakerstraße. Nachdem drei Unbekannte in den Abendstunden des 26. Dezember 21 im Bereich eines Parkplatzes der Universität in der Scharnhorststraße bei Fahrversuchen gemeldet wurden, suchte eine Streifenwagenbesatzung gegen 19 Uhr den Ort auf. Die drei Personen ergriffen die Flucht, ließen jedoch den Motorroller zurück. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um den gestohlenen Motorroller aus der Schomakerstraße. Die Polizei ermittelt. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Lüchow – Dannenberg

… keine Meldungen

Uelzen

Uelzen – „zugeschlagen“

Wegen Körperverletzung ermittelt die Polizei gegen einen 22-Jährigen nach einem Vorfall in einem Schnellrestaurant in der Nordallee in den Nachtstunden zum 27. Dezember 21. Der Mann aus Uelzen war gegen 0:30 Uhr mit zwei 17 – und 18- Jährigen aneinandergeraten und schlug den beiden gegen 0:30 Uhr ins Gesicht. Der 17-Jährige wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Klinikum gebracht.

Uelzen – Einbruch in Schulgebäude

In das Gebäude der Oberschule in der Ebstorfer Straße brachen Unbekannte im Zeitraum vom 23. Bis 27. Dezember 21 ein. Die Täter hatten gewaltsam ein Fenster geöffnet, im Inneren mehrere Türen eingetreten und die Räume durchsucht. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Lüneburghow – Dannenbergzen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Matthias Koprek