Blaulicht BW: Verkehrsunfälle & Auto beschädigt

Symbolbild; Quelle: Bundespolizei

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Aalen (ddna)

Berglen: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Das Polizeirevier Winnenden sucht Augenzeugen nach einem Verkehrsunfall, der sich bereits am Donnerstag gegen Nachmittag auf der L 1140 zwischen Hößlinswart und Steinach zugetragen hat. Ein bisher Fahrer eines weißen Skoda Octavia Kombi fuhr die Landesstraße in Richtung Steinach entlang, kam auf die Gegenfahrspur und streifte zwei entgegenkommende Fahrzeuge. Anschließend fuhr Skoda – Fahrer ohne anzuhalten weiter und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Zeugenhinweise zum unbekannten Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Winnenden unter 07195 6940 entgegen.

Rudersberg: Auto beschädigt – Zeugen gesucht

Zwischen Dienstagnachmittag (21. Dezember 2021) und Mittwochmorgen (22. Dezember 2021) wurde ein in der Dr. – Hockertz – Straße geparkter VW durch bisher Unbekannte beschädigt und hierdurch ca. 1.500 Euro Sachschaden verursacht. Durch die Täter wurden mit einem spitzen Gegenstand die Namen Samanta + Londray mit einem Herz darunter in den Lack geritzt. Zeugen der Tatbzw.

Fellbach: Unfallflucht

1500 Euro Sachschaden entstanden bei einem Unfall im Käsbacher Weg. Dort stieß zwischen Freitagabend und Sonntagnachmittag ein unbekannter Autofahrer gegen einen dort geparkten Pkw Mazda und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise auf diesen werden nun von der Polizei in Fellbach unter 071120 erbeten.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)