Blaulicht BW: Während Erste – Hilfe – Leistung beklaut worden – Polizei bittet um Zeugenhinweise

Polizeiauto auf der Straße

Pforzheim (ddna)

Während der Leistung von Erster Hilfe ist am Dienstagmittag vor Weihnachten eine Frau bestohlen worden.

Die 62- jährige Geschädigte befand sich mit ihrem Fahrzeug, einem weißen Renault Kleinwagen, vergangenen Dienstag Nachmittag (21. Dezember 2021) in der Westlichen Karl – Friedrich – Straße Ecke Emilienstraße. Aufgrund eines dringenden medizinischen Notfalls der auf dem Beifahrersitz befindlichen Schwester, musste sie ihr Fahrzeug umgehend stoppen. Nachdem sie mit ihrem Handy einen Notarzt verständigt hatte, leistete sie ihrer Schwester die dringend notwendige Erste Hilfe und legte ihr Handy zurück auf den Fahrersitz. Ein Mann wurde auf den Sachverhalt aufmerksam, öffnete die Fahrertür und fragte, ob er helfen könne. Als die Geschädigte verneinte und noch mit Erste – Hilfe – Maßnahmen beschäftigt war, entfernte er sich wieder. Erst nachdem sich die Aufregung bei der Frau gelegt hatte, bemerkte sie das Fehlen ihres Handys (I- Phone 6 mit schwarzer Klapphülle) – samt Personaldokumenten und Bargeld.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: – Mann, circa 30 Jahre alte, 165 Zentimeter groß – südländischer Akzent – Trug ein Jeans und ein blaue Kapuzenanorak

Augenzeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Pforzheim – Süd unter 07231 186-3311 in Verbindung zu setzen. Hinweise werden rund-um-die – Uhr entgegengenommen.

Steffen Heidt, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Pforzheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Ulrike Dietz