Blaulicht Niedersachsen: Zwei Einbrüche in Kita – Polizei sucht Zeugen (Überschriftenkorrektur)

Polizeiauto auf der Straße

Wolfsburg (ddna)

Helmstedt, In der Kreuzbreite 2021

22. Dezember 2021, 22 Uhr – 23. Dezember 2021, 12:20 Uhr 23. Dezember 2021, 12:20 Uhr – 24. Dezember 2021, 17:40 Uhr

Gleich zwei Einbrüche in ein und dieselbe Kindertagesstätte in der Straße In der Kreuzbreite verübten Unbekannte in der Zeit zwischen Mittwoch – und Freitagabend.

Nach derzeitigem Kenntnisstand gelangten die Unbekannten zunächst zwischen Mittwochabend 22 Uhr und Donnerstagmittag 12:20 Uhr unter Überwindung eines Zaunes auf das Gelände der Kindertagesstätte. Hier begaben sie sich an das Gebäude und öffneten mit brachialer Gewalt eine Zugangstür, über die sie das Innere des Kindergartens betreten konnten. Einen mit zerstörerischer Kraft geöffneten Büroraum durchsuchten sie und stahlen aus einem Schrankeine Geldkassette mit einem geringen Bargeldbetrag. Danach flüchteten sie unerkannt.

Ob diese Beute nicht genug war kamen vermutlich dieselben Täter abermals und öffneten wiederholt mit brachialer Gewalt die verschlossene Eingangstür. Hierbei richteten sie weiteren Sachschaden an. Danach bewegten sich die Täter durch das Gebäude der Kita und durchsuchten in dem Büro abermals sämtliche Schubladen und Schränke nach sich lohnender Beute.

Ob und was sie erbeuteten ist derzeit Gegenstand laufender Ermittlungen.

Die Polizei hat die beiden Einbrüche aufgenommen und hofft darauf, dass es Zeugen gibt, die verdächtige Personen beobachtet haben.

Kindergartenleitung. Auch hier hebelt UT die Tür auf und öffnet einen Schrank. UT entnimmt zwei Geldkassetten mit insgesamt 14 Euro Inhalt. UT entkommt durch die Tür durch die er zuvor ins Innere gekommen war und entkommt in unbekannte Richtung.

Quelle: Polizei Wolfsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Matthias Nemack