Blaulicht BW: Bühl, K3764 – Aufgefahren

Symbolbild; Quelle: Bundespolizei

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Bühl (ddna)

Ein Verkehrsunfall hat am Montagabend zu zwei Leichtverletzten und einem Sachschaden von insgesamt etwa 10.000 Euro geführt. Eine 54-Jährige Ford – Fahrerin befuhr gegen 20:10 Uhr die K3764 von Ottersweier in Richtung Bühl. Vor dem Jägerkreisel hielt sie aufgrund des Verkehrs hinter einem Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht und Warnblicklicht an, der zur Absicherung einer Unfallstelle an der rechten Fahrbahnseite abgestellt war. Eine hinter dem Ford fahrende 23 Jahre alte Mitsubishi – Fahrerin konnte offenbar infolge von Unachtsamkeit ihren PKW nicht rechtzeitig anhalten und prallte gegen den Ford. Beide Frauen wurden mit Rettungswagen in nahe gelegene Kliniken gebracht. Die Autos kamen an den Abschlepphaken. Die Beamten des Polizeireviers Bühl haben die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Offenburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)