Blaulicht Bayern: (1769) Falscher Polizeibeamter durchsuchte Wohnung und stahl Bargeld – Zeugenaufruf

Polizeiauto auf der Straße

Nürnberg (ddna)

Ein Betrüger, der sich als Polizist ausgab, durchsuchte am Montagabend (27. Dezember 2021) im Stadtteil Steinbühl die Wohnung eines 92-Jährigen und stahl einen hohen Geldbetrag. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Am Abend betrat ein Mann ein Mehrfamilienhaus in der Röntgenstraße und klingelte an der Wohnungstüre des 92- Jährigen. Er gab sich wahrheitswidrig als Polizeibeamter aus, zeigte einen Ausweis vor und betrat die Wohnung. Unter einem Vorwand durchsuchte der Betrüger mehrere Schubladen und Kommoden und stahl dabei einen vierstelligen Geldbetrag. Danach verließ er den Ort und entfernte sich in unbekannte Richtung.

Eine durch die Polizei Fahndung nach dem Betrüger verlief ohne Erfolg.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

circa 175 cm groß, Bekleidung: dunkler, knielanger Mantel, Wintermütze mit Schirm, schwarze FFP-2-Maske im Gesicht

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken sicherte die Spuren in der Wohnung des 92-Jährigen.

Erstellt durch: Mahir Erginoglu

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Matthias Koprek