Blaulicht BW: (GP) Hinweisschild umgefahren / Schnell entdeckte die Polizei den Verursacher am Montag in Uhingen.

Photo information: Exposure number: 77.

Zwei Polizisten

Ulm (ddna)

Am späten Vormittag rangierte der zunächst unbekannte Lkw Fahrer im Bereich Stuttgarter Straße / Bleicherstraße. Dabei fuhr er ein größeres Hinweisschild des Gewerbegebietes um und fuhr weiter. Eine Polizeistreife entdeckte den Verursacher schließlich parkend im angrenzenden Industriegebiet. Da der 43-Jährige keinen Wohnsitz in Deutschland hat, musste er eine Sicherheitsleistung in bar bezahlen. Den Schaden an dem Hinweisschild schätzt die Polizei auf etwa 3.000 Euro.

Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat. Wer einen Unfall verursacht, hat sich darum zu kümmern oder die Polizei zu verständigen. Sonst droht Geldstrafe oder Haftstrafe und der Führerscheinentzug. Wenn die Polizei zum Unfall kommt, ist meist nur ein geringes Bußgeld fällig.

Quelle: Polizeipräsidium Ulm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)