Blaulicht Niedersachsen: „Maze“ an Wand gesprüht; Sprayer im Bereich Mühlenstraße unterwegs; Unter Droge und ohne Führerschein

Polizeiauto auf der Straße

Heidekreis (ddna)

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 28. Dezember 12.2021 Nr. 1

27.12 / „Maze“ an Wand gesprüht

Walsrode: In der Zeit zwischen Sonntag, 16 Uhr und Montag, 10 Uhr sprühten Unbekannte das Wort „Maze“ in den Farben silbern, hellblau, schwarz und weiß an die Wellblechwand der Turnhalle der BBS am Frauenring. Der Schaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizei Walsrode unter 05161480 entgegen.

27.12 / Sprayer im Bereich Mühlenstraße unterwegs

Soltau: In dem Zeitraum zwischen Sonntagabend, 20 Uhr und Montagmittag, 11:30 Uhr beschmierten Unbekannte mehrere Objekte in Soltau mit pinker Sprühfarbe. Darunter die Fensterfassaden und die Eingangstür eines Hauses an der Mühlenstraße sowie einen mit Steinen befüllten Gabionenzaun. Außerdem verewigten sie sich mit dem Wort „VOLLLOW“ auf dem Fußgängerweg im Böhmepark. Der Schaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Hinweise zu den Sprayern nimmt die Polizei Soltau unter 0519100 entgegen.

27.12 / Unter Droge und ohne Führerschein

Bad Fallingbostel: Polizeibeamte kontrollierten am Montagabend, gegen 19:30 Uhr einen 41-jährigen Autofahrer auf dem Hartemer Weg in Bad Fallingbostel. Der Mann führte einen Drogenvortest durch, der positiv auf THC reagierte. Außerdem war er nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins und fuhr mit einem Auto, das nicht zugelassen war. Neben der Anordnung einer Blutentnahme wurden mehrere Verfahren eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Heidekreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Matthias Koprek