Blaulicht Niedersachsen: POL-GÖ: (477/2021) Rettungswagen und Citroen stoßen auf Kreuzung in Göttingen zusammen – 25 Jahre alter Krankenwagenfahrer ernsthaft verletzt, Ermittlungen zur Unfallursache dauern an

Photo information: Exposure number: 77.

Zwei Polizisten

Göttingen (ddna)

Göttingen, Kreuzung B 27noversche Straße der Lutter Dienstag, 28. Dezember 2021, gegen Mittag

GÖTTINGEN (jk) – Beim Zusammenprall zwischen einem Rettungswagen und einem Citroen Berlingo ist am Dienstagmittag (28. Dezember 21) der 25 Jahre alte Fahrer des Krankenwagens schwer verletzt worden. Der Mann aus dem Landkreis Goslar wurde in eine Klinik eingeliefert. Die 52-jährige PKW – Fahrerin aus Göttingen blieb unverletzt. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

Ersten Erkenntnissen zufolge, befuhr der RTW mit Sonder – und Wegerechten die B 27 in Fahrtrichtung „An der Lutter“. An der Kreuzung zur Hannoverschen Straße stieß das Einsatzfahrzeug aus noch ungeklärter Ursache mit dem in diesem Moment von rechts kommenden Kleinwagen zusammen. Der RTW berührte das Auto am Heck und blieb danach auf der Kreuzung stehen. Beide Fahrzeuge waren infolge der Kollision nicht mehr fahrbereit.

Unfallzeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0551-2215 bei der Polizei Göttingen zu melden.

Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizeiinspektion Göttingen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Alexander Trisko