Blaulicht BW: Frau bedroht Polizisten

Polizeiweste

Stuttgart – Bad Cannstatt (ddna)

Eine 55-Jährige bepöbelte am gestrigen Abend (28. Dezember 2021) am Bahnhof in Bad Cannstatt mehrere Reisende und bedrohte die Streife der Bundespolizei. Gegen 18 Uhr wurde die Bundespolizei aufgrund einer pöbelnden und spuckenden Frau in den Bahnhof Bad Cannstatt gerufen. Dort trafen die eingesetzten Beamten auf eine 55-jährige deutsche Staatsangehörige, welche sich weigerte, ihre Identität gegenüber den Beamten preiszugeben. Stattdessen bedrohte sie die Polizisten. Nach gutem Zureden der Beamten konnte die Identität vor Ort festgestellt werden und die Dame bekam aufgrund ihres anhaltend unkooperativen und aggressiven Verhaltens einen Platzverweis für den Bahnhofsbereich. Durch das Spucken wurde zum jetzigen Zeitpunkt kein Reisender getroffen. Die polizeibekannte Frau muss nun mit einem Strafverfahren wegen des Verdachts der Bedrohung rechnen.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)