Blaulicht BW: (GP) Kerzen brennen gelassen / Nicht mehr bewohnbar ist eine Wohnunung nach einem Brand am Dienstag in Uhingen.

Polizeiauto auf der Straße

Ulm (ddna)

Die 55-Jährige Bewohnerin zündete die Kerzen an ihrem Adventskranz an. Danach verließ sie ihre Wohnung in der Dorfstraße. Zeugen beobachteten am Nachmittag den Brand und wählten den Notruf. Die Kerzen hatten mittlerweile den Adventskranz entzündet. Das Feuer hatte auch einen Tisch und Laptops in Mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurde durch den Brand niemand. Den Schaden an der derzeit nicht mehr bewohnbaren Wohnung wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

Quelle: Polizeipräsidium Ulm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Ulrike Dietz