Blaulicht BW: Auto kommt von der Autobahn ab – zwei Schwerverletzte, darunter ein Kind – Rettungshubschrauber im Einsatz – Zeugenaufruf!

Photo information: Exposure number: 77.

Zwei Polizisten

Freiburg (ddna)

Heute Mittag ist ein Auto auf der A 5 bei Efringen – Kirchen von der Fahrbahn abgekommen. Der 57 Jahre alte Fahrer war aus unbekannter Ursache auf der Nordfahrbahn in Fahrtrichtung Freiburg kurz vor der Abfahrt Efringen nach rechts geraten. Der Audi des Mannes durchfuhr den Grünstreifen und kollidierte mit mehreren kleineren Bäumen, bevor der Wagen im Unterholz auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Der Fahrer und ein mitfahrendes 13 Jahre altes Kind wurden im schwer beschädigten Fahrzeug eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Das Kind kam mit einem Rettungshubschrauber in ein Freiburger Krankenhaus, der Fahrer mit einem Rettungswagen in eine Schweizer Klinik. Aufgrund der Rettungsmaßnahmen war die Autobahn zeitweise in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Gegen 15:15 Uhr war die Unfallstelle wieder einspurig passierbar. Es kam zu starken Verkehrsbehinderungen. Im Einsatz waren starke Kräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 25.000 Euro. Die Verkehrspolizei Weil am Rhein bittet Personen, die das Unfall beobachtet haben oder die Angaben zum Fahrverhalten des Audis machen können, sich unter 07621 9800-0 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Andreas Krämer