Blaulicht Niedersachsen: Brand in Doppelhaushälfte / Unfallfucht / Berauscht gefahren / Fahren ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss

Polizeiband

Landkreis Aurich (ddna)

Brandgeschehen

Hinte – Brand in Doppelhaushälfte

In Hinte ist am Mittwochabend eine Doppelhaushälfte in Brand geraten. Die Meldung zu dem Feuer in der Suurhuser Straße ging gegen 19 Uhr über den Notruf ein. Aus noch ungeklärter Ursache war es in der Doppelhaushälfte zu einer starken Rauchentwicklung gekommen. Der Bewohner hat sich zu diesem Zeitpunkt nicht in der Wohnung aufgehalten. Die Kräfte der Feuerwehr konnte den Brand löschen. Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Schaden liegt ersten Schätzungen zufolge im fünfstelligen Euro – Bereich. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Im Einsatz waren mehr als 100 Einsatzkräfte der Feuerwehren Hinte, Loppersum, Osterhusen, Suurhusen und Großmidlum. Zudem waren Mitarbeiter des DRK und des Bauhofs der Gemeinde Hinte vor Ort.

Verkehrsgeschehen

Südbrookmerland – Unfallfucht

Ein unbekannter Autofahrer ist am Mittwoch nach einem Verkehrsunfall in Südbrookmerland geflüchtet. Zwischen 0:30 und 13:30 Uhr wurde in der Ringstraße ein geparkter grauer VW beschädigt. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, fuhr der Verursacher davon.

Berumbur – Berauscht gefahren

Ein Autofahrer war am Freitag berauscht in Berumbur unterwegs. Die Polizei hielt den 28 Jahre alten Renault – Fahrer am Nachmittag auf der Hauptstraße an. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde ein Drogentest durchgeführt. Dieser verlief bei dem Mann positiv auf den Wirkstoff THC. Dem 28-Jährigen wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Ihn erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Leezdorf – Fahren ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss

Ohne Führerschein und alkoholisiert war am Mittwoch ein 70-jähriger mit einem Roller in Leezdorf unterwegs. Die Polizei hielt den Mann gegen Nachmittag im Gatjeweg an. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 70-Jährige nicht im Besitz eines Führerscheins ist und unter Einfluss von Alkohol stand. Es wurde ein Wert von 0,61 Promille festgestellt. Dem Leezdorfer wurde die Weiterfahrt untersagt. Straf-und Ordnungswidrigkeitenverfahren wurden eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Aurichtmund, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Alexander Trisko