Blaulicht BW: Nach Diebstahl geflüchtet und festgenommen

Polizeiweste

Kehl, Kork (ddna)

Am Mittwochnachmittag konnte ein Jugendlicher durch eine Augenzeugin dabei beobachtet werden, wie er mehrere Gegenstände aus einem offengeparkten Wagen in der Buchsweilerstraße entwendete. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Suche der alarmierten Beamten des Polizeireviers Kehl konnte ein Verdächtiger gegen 16 Uhr in der Nähe der Bahngleise im Heidengräbel entdeckt werden. Nach Erkennen des Streifenwagens versuchte der Gesuchte in Richtung Korker Mühle zu flüchten. Seine fußläufige Verfolgung führte die Ordnungshüter bis zu einem kleinen Bach. Dort angekommen sprang der Verfolgte kurzerhand ins Wasser und durchquerte das Nass. Im Anschluss versteckte er sich auf der gegenüberliegenden Seite in einem abgestellten Wohnwagen. Unter der Hinzuziehung weiterer Polizeistreifen gelang wenige Zeit später die widerstandlose Festnahme des 16-Jährigen. Ob der Langfinger möglicherweise noch an weiteren Diebstählen beteiligt war, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

Quelle: Polizeipräsidium Offenburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Matthias Nemack