Blaulicht BW: Vergessenes Essen auf dem Herd löst Feuerwehreinsatz aus

Polizeiweste

Ludwigsburg (ddna)

Ein auf dem eingeschalteten Herd vergessener Topf hat am frühen Donnerstagmorgen gegen 4 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz in einer Wohnung im Wacholderweg geführt. Noch vor Eintreffen der alarmierten Feuerwehr versuchten die vier Bewohner den Brand mit Wasser zu löschen und sorgten dabei für starke Rauch – und Rußentwicklung. Die Feuerwehr Leonberg war mit 25 Einsatzkräften schnell vor Ort. Die Bewohner blieben unverletzt. Durch Ruß – und Hitzeeinwirkung entstand in der Küche der Wohnung ein Schaden von etwa 2.500 Euro. Die Räume waren nach entsprechender Belüftung weiter bewohnbar.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion