Blaulicht BW: Verkehrsunfall mit einem Verletzten und sieben beschädigten Fahrzeugen – Vollsperrung der B 518

Photo information: Exposure number: 77.

Zwei Polizisten

Freiburg (ddna)

Am Dienstagmorgen, 11. Januar 2022, kam es auf der B 518 in Höhe Wehr – Öflingen zu einem Verkehrsunfall mit einem Verletzten und sieben beschädigten Fahrzeugen. Gegen 6:45 Uhr war ein 55 Jahre alter Renault – Fahrer in Richtung Wehr fahrend auf die Gegenfahrbahn geraten und zunächst mit dem Schneeschild eines entgegenkommenden Traktors kollidiert. Der Renault wurde in der Folge abgewiesen und streifte zunächst ein weiteres hinter dem Räumfahrzeug befindliches Auto, bevor er frontal mit einem dritten Fahrzeug zusammenstieß. Der Renault – Fahrer wurde verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Nach derzeitigem Kenntnisstand blieben alle anderen Insassen unversehrt. Drei weitere Fahrzeuge wurden durch umherfliegende Fahrzeugteile leicht beschädigt. Die vier schwer demolierten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen gesäubert und gestreut werden. Die Straße war bis kurz vor 11 Uhr komplett gesperrt. Neben dem Rettungsdienst und der Polizei waren auch die Feuerwehr, die Straßenmeisterei und eine Fachfirma zur Fahrbahnreinigung im Einsatz. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt ca. 58.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Ulrike Dietz