Blaulicht BW: Verkehrsunfall mit leicht verletzter Fahrerin

Einsatz mit Fahrzeugen

Ludwigsburg (ddna)

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitagnachmittag gegen 13:35 Uhr in Weil der Stadt im Einmündungsbereich der B295 zur Leonberger Straße. Die 54-jährige Fahrerin eines Mercedes befuhr die B295 in Richtung Weil der Stadt und fuhr trotz angezeigtem Rotlicht in die Einmündung ein. Dabei kam es zum Zusammenprall mit dem Peugeot einer 56 – Järigen, die bei angezeigtem Grünlicht von der Leonberger Straße auf die B295 einfuhr. Die Fahrerin des Peugeot wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtschaden von etwa 20.000 ,- Euro. Der Mercedes war infolge des Verkehrsunfalls nicht mehr fahrfähig u wurde durch ein Abschleppunternehmen von der Unfallstelle entfernt.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)