Blaulicht Niedersachsen: Unbekannte zerkratzen nachts mehr als 50 Autos – wer kann Hinweise geben?

Symbolbild; Quelle: Bundespolizei

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Hannover (ddna)

Unbekannte haben gestern (16. Januar 2022) im Ortsteil Letter bei Seelze in der Region Hannover mehr als 50 Autos beschädigt und dabei einen hohen Sachschaden im fünfstelligen Bereich verursacht. Nun sucht die Polizei Augenzeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Polizeikommissariats Seelze beschädigten ein oder mehrere Unbekannte in der Nacht zu Sonntag in Letter mehr als 50 Autos. Größtenteils wurden die stehenden Fahrzeuge entlang der Klosterfeldstraße, des Eichenwegs und weiterer Straßen mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Auch in Garbsen wurden zwei Autos angegangen. Die Polizei beziffert den Schaden auf einen mittleren bis hohen fünfstelligen Wert.

Aufgrund der örtlichen und zeitlichen Ähnlichkeiten prüft die Polizei eventuelle Tatzusammenhänge. Es liegen bisher keine Hinweise vor, dass die Fahrzeuge gezielt ausgewählt wurden. Die Beamten ermitteln in alle Richtungen.

Die Polizei sucht nun Augenzeugen, die Informationen zu den Tätern oder zu den Tathandlungen geben können. Ebenfalls mögen sich Personen melden, die auch Beschädigungen an ihren Autos festgestellt haben. ch, nash

Quelle: Polizeidirektion Hannover, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Alexander Trisko