Blaulicht Niedersachsen: Algermissen, 2 X Unfallflucht in der Neuen Straße

Polizeiweste

Hildesheim (ddna)

Algermisssen, Neue Straße, (lü) Montag, 17. Januar 2022. Der erste Unfall ereignete sich gg 10 Uhr. Hier konnte sich ein aufmerksamer 61- jähriger aus Ummeln das Kennzeichen eines blauen Opel merken, als dieser in Höhe der Hausnr. 46 an einen geparkten Pkw vorbeifuhr und ihn dabei beschädigte ohne anzuhalten. Ein ähnlicher Hergang wiederholte sich gg 14:35 Uhr, als ein weißer Transporter mit PE – Kennzeichen einen silbernen Pkw Ford Focus berührte, der in Höhe der Hausnr. 3 geparkt am rechten Straßenrand in Rtg. Gr. Lobke, stand. Dieses Geschehen soll von einer Augenzeugin beobachtet worden sein, die jedoch noch nicht namentlich bekannt ist. Die Polizei bittet diese Zeugin dringend sich zu melden, da sie sicherlich noch weitere Hinweise zum verursachenden Fahrzeug geben kann. Sie soll sich auch das beschädigte Fahrzeug angesehen haben. Selbstverständlich werden auch alle weiteren Zeugen gebeten sich bei der Polizei zu melden, damit diese Straftaten aufgeklärt werden können und die Geschädigten nicht auf ihren Reparaturkosten sitzen bleiben. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen beträgt ca. 2.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Sarstedt, Tel.-Nr.: 05066-0

Quelle: Polizeiinspektion Hildesheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Manuela Hennig