Polizei NRW: Leichtverletzte nach Brand in Mehrfamilienhaus

Polizeiweste

Aachen (ddna)

Am Montagabend (17. Januar 2022) wurden Polizei und Feuerwehr gegen 20 Uhr zu einem Brand in die Kurfürstenstraße ins Viktoriaviertel gerufen. In einem Mehrfamilienhaus war es aus unbekannten Gründen zu einem Brand im Treppenhaus gekommen. Er konnte durch die Feuerwehr rasch gelöscht werden.

Insgesamt sechs Personen wurden von der Feuerwehr, teilweise mit der Drehleiter, aus dem Haus gerettet. Fünf Bewohner brachte man mit leichten Rauchgasvergiftungen zur Beobachtung in umliegende Krankenhäuser.

Die Lösch – und Aufräumarbeiten dauerten bis gegen Abend.

Größere Verkehrsstörungen blieben aus, die Polizei leitete den Verkehr ab. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Ursache aufgenommen. (And.)

Quelle: Polizei Aachen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Matthias Koprek