Blaulicht BW: Fahrzeugbrand mit hohem Schaden

Polizeiauto

Ludwigsburg (ddna)

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, kurz vor 0:30 Uhr, gingen mehrere Notrufe bei der Integrierten Leitstelle des Landkreises Ludwigsburg über einen Fahrzeugbrand in der Schillerstraße ein. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand der Pkw bereits in Vollbrand. Der Brand konnte durch die Feuerwehr aus Markgröningen, welche mit sechs Fahrzeugen und 28 Einsatzkräften angerückt war, zügig gelöscht werden. Nach bisherigen Ermittlungen wurde der Pkw, ein Mini Cooper Cabrio, vom Besitzer am Montagnachmittag in der Schillerstraße abgestellt. Das Fahrzeug mit einem Zeitwert von etwa 30.000 Euro wurde zur Spurensicherung sichergestellt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Neben der Feuerwehr waren zwei Streifenbesatzungen vom Polizeipräsidium Ludwigsburg im Einsatz.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Alexander Trisko