Blaulicht BW: Unfallflucht nach Überholmanöver – Augenzeugen gesucht

Polizeiweste

Bad Krozingen (ddna)

Gestern Nachmittag (18. Januar 2022) kam es auf der K 4939 zwischen Bad Krozingen – Schlatt und der Einmündung in die L 120 zu einem Verkehrsunfall. Die 41-jährige Fahrerin eines BMW überholte einen VW Polo, beim Wiedereinscheren streifte der BMW den ordnungsgemäß fahrenden VW.

Die Fahrerin des BMW setzte ihre Fahrt ohne anzuhalten fort und entfernte sich entsprechend unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Der Fahrer des VW nahm die Verfolgung auf, während er gleichzeitig die Polizei verständigte. Die weitere Fahrt führte über die L 120 in Richtung Bad Krozingen, in die Biengener Allee, von dort in die Straße am Kurpark und endete letzten Endes am Parkplatz des Kurhauses Bad Krozingen. Nachdem der Geschädigte die Flüchtige kurz aus den Augen verloren hatte, stellte er ihr Fahrzeug auf besagtem Parkplatz fest.

Durch die kurz darauf eingetroffene Polizei wurde bei der Fahrerin des BMW eine nicht unerhebliche Alkoholisierung festgestellt, weiterhin war das benutzte Fahrzeug nicht versichert. Am Fahrzeug des Geschädigten entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand könnten durch die Fahrweise der Verursacherin bei ihrer Flucht über die L 120 / Biengener Allee noch weitere Fahrzeuge gefährdet worden sein. Augenzeugen und auch weitere Geschädigte werden gebeten, sich unter 076318-0 beim Polizeirevier Müllheim zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Ulrike Dietz