Polizei NRW: Autofahrer erfasst Kind (6) mit Tretroller – Krankenhaus

Polizeiband

Herne (ddna)

Zu einem Verkehrsunfall ist es gestern (22. Januar 2022) in Herne – Baukau gekommen. Ein Sechsjähriger, der mit seinem Tretroller unterwegs war, wurde von einem Auto erfasst.

Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr ein Herner Autofahrer (37) die Auguststraße aus Richtung Bahnhofstraße kommend. Vor der Einmündung Karlsplatz kam plötzlich von rechts hinter einem Transporter der Junge mit seinem Kinder – Tretroller hervor und rollte auf die Straße. Der 37 -Jährige versuchte seinen Wagen noch zu bremsen, stieß jedoch mit dem Kind zusammen.

Nach Zeugenangaben rollte der Junge zwischen zwei stehenden Fahrzeugen auf die Straße. Zu diesem Zeitpunkt soll der Autofahrer aufgrund der dortigen Bremsschweller langsam gefahren sein.

Durch den Unfall wurde der Sechsjährige verletzt und zur weiteren Untersuchung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Das Bochumer Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizei Bochum, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Matthias Koprek