Blaulicht Niedersachsen: Betrunkene mit Verletzungen am Steuer – Augenzeugen zu einem möglichen Verkehrsunfall gesucht

Einsatz mit Fahrzeugen

Wolfsburg (ddna)

Wolfsburg, Kästorf,K46

22. Januar 2022, 15:40 Uhr

Am Samstagnachmittag stellte eine Passantin am Fahrbahnrand der Kreisstraße 46 in der Kurve zwischen Kästorf und Warmenau eine verletzte 55-Jährige am Steuer eines beschädigten Opel Corsa fest. Der Opel Corsa hatte einen platten Reifen sowie eine beschädigte Felge. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten zunächst keinen Verkehrsunfallort ausfindig machen, der zu den Beschädigungen an dem PKW passen könnte. Ein Alkoholtest bei der Dame hat einen Wert von 3,38 Promille ergeben. Die Betroffene konnte aufgrund der Alkoholisierung nur wenige Angaben zum Sachverhalt machen. Die Betrunkene muss sich zunächst einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr stellen. Der Führerschein wurde vorläufig sichergestellt. Augenzeugen, die einen möglichen Verkehrsunfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Wolfsburg unter 053616-0 zu melden.

Quelle: Polizei Wolfsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Ulrike Dietz