Blaulicht Niedersachsen: Öffentlichkeitsfahndung: Marianne K. (70) aus Burgdorf vermisst

Quelle: Polizeidirektion Hannover

Quelle: Polizeidirektion Hannover

Bild: Quelle: Polizeidirektion Hannover (Polizeidirektion Hannover presseportal.de)

Hannover (ddna)

Die Polizei Burgdorf sucht seit der Nacht auf Sonntag, 23. Januar 2022, nach der demenzkranken Marianne K. aus Burgdorf. Die 70-Jährige verließ gestern Nachmittag (22. Januar 2022) das Seniorenheim in der Dierener Straße, in dem sie wohnt. Auf der Suche nach der Seniorin bittet die Polizei die Bevölkerung um Unterstützung.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizeiinspektion Burgdorf meldete das Pflegepersonal am Samstag gegen Mitternacht Marianne K. als vermisst. In dem Seniorenheim an der Dierener Straße wurde sie zuletzt gegen 17 Uhr gesehen. Die 70-Jährige ist gut zu Fuß und bedarf keiner Gehhilfe. Allerdings besteht aufgrund ihrer Demenzerkrankung und der nasskalten Witterung die Gefahr, dass sie sich in einer hilflosen Lage befinden könnte.

Da die Fahndung erfolglos blieb und eine Gefährdung nicht ausgeschlossen werden kann, bittet die Polizei im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung die Bevölkerung um Unterstützung bei der Suche nach der Frau.

Die Vermisste ist etwa 1,60 Meter groß und von normaler Statur. Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens trug sie grau-blonde kinnlange Haare. Bekleidet war die 70-Jährige mit einem grauen Mantel, einem blaugrauen Strickpullover, einer grauen Wollmütze, einer blauen Stoffhose sowie mit schwarzen Stiefel. Möglicherweise hat sie eine rosafarbene Handtasche dabei.

Quelle: Polizeidirektion Hannover, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Manuela Hennig