Blaulicht BW: Schuhe geraubt – Zeugen gesucht

Polizeiauto auf der Straße

Stuttgart – Mitte (ddna)

Polizeibeamte haben am frühen Sonntagmorgen (23. Januar 2022) einen 18-jährigen Mann festgenommen, der zuvor im Stadtgarten an einem Überfall beteiligt gewesen sein soll. Der Mann nutzte gemeinsam mit zwei unbekannten Komplizen den alkoholisierten Zustand eines 24-Jährigen aus, der sich gegen 1 Uhr zur Erholung hinter der Mensa der Universität kurz auf den Boden gesetzt hatte. Die Männer traktierten den Betrunkenen zunächst mit Faustschlägen ins Gesicht. Einer umklammerte ihn von hinten, während ihm die beiden anderen seine schwarzen Nike – Turnschuhe mit roten Schnürsenkeln im Wert von rund 190 Euro auszogen. Daraufhin vertrieben die Täter den Mann verbal und zumindest mit einem Flaschenwurf gegen ihn. Der 24-Jährige, welcher bei dem Überfall leicht verletzt wurde, lief zu einer nahegelegenen Tankstelle. Im Rahmen der Fahndung nahm die Polizei in Tatortnähe einen 18-jährigen syrischen Staatsangehörigen vorläufig fest, der die geraubten Schuhe trug. Er wurde nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Seine zwei unbekannten Mittäter waren zwischen 18 und 24 Jahre alt und dunkel bekleidet. Einer soll kurze blonde Haare haben, der andere hat ein südländisches Aussehen und war von etwas breiterer Statur als der Blonde.

Zeugen des Überfalls werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)