Polizei NRW: Fußgänger bei Verkehrsunfall auf der A 1 tödlich verletzt

Photo information: Exposure number: 77.

Zwei Polizisten

Köln (ddna)

Am Montagmorgen (24. Januar 2022) ist auf der Bundesautobahn1 kurz vor der Anschlussstelle Gleuel ein nicht identifizierter Fußgänger von einem VW Passat frontal erfasst und tödlich verletzt worden.

Ersten Zeugenaussagen zufolge soll der Mann am Morgen aus einem angrenzenden Waldstück auf die Fahrbahn in Richtung Süden getreten sein.

Das Verkehrsunfallaufnahmeteam ist aktuell im Einsatz und sichert die Unfallspuren. Die Ermittlungen zum Unfall dauern derzeit an.

Die BAB 1 ist zwischen dem Autobahnkreuz Köln – West und der Anschlussstelle Gleuel in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Der Verkehr wird weiträumig abgeleitet.

Quelle: Polizei Köln, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Manuela Hennig