Blaulicht BW: (GP) Einbrecher sucht Brauchbares / Zweimal öffnete vermutlich ein Unbekannter am Mittwoch in Göppingen Türen mit Gewalt.

Einsatz mit Fahrzeugen

Ulm (ddna)

Gleich zweimal war wohl ein Einbrecher in der Hohenstaufenstraße am Werk: Zwischen 15:45 und 18:45 Uhr stieg er auf den Balkon eines Gebäudes und brach die Tür auf. Der Unbekannte wühlte in sämtlichen Schränken und Schubläden nach Brauchbarem. Ob er etwas gefunden und mitgenommen hat, wissen die Ermittler noch nicht. Auch an einem Gebäude in der Nähe stieg der Einbrecher auf den Balkon und öffnete die Tür mit Gewalt. Im Innern suchte er seine Beute. Er fand Geld und nahm es mit. Die Göppinger Polizei (07161360) hat die Spuren an den Tatorten gesichert. Sie prüft auch, ob ein und derselbe Täter für die Taten verantwortlich ist.

Vorbeugung: Laut Polizei scheitert fast die Hälfte der Einbrüche. Das zeige, dass man sich gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann. Wie das geht, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in der Region ist diese unter 0731-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k -einbruch.de.

Quelle: Polizeipräsidium Ulm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Ulrike Dietz