Blaulicht BW: Radfahrer bei Unfall ernsthaft verletzt, Vorfahrtsunfall, Unfallfluchten

Polizeiweste

Aalen (ddna)

Rot am See: Vorfahrtsunfall

Am Mittwoch am Morgen war ein 50-Jähriger mit einem Opel – Kleinlaster die Marktstraße. An der Kreuzung zur Landwehrstraße übersah er dort einen bevorrechtigten BMW eines 33-Jährigen. Es kam zum Zusammenprall der beiden Fahrzeuge. Dabei entstand Sachschaden von etwa 6.000 Euro.

Crailsheim: Radfahrer bei Sturz ernsthaft verletzt

Gegen Morgen am Mittwoch war ein 65-Jähriger Radfahrer auf einem Radweg zwischen Satteldorf und Crailsheim entlang der Blaufelder Straße unterwegs. Auf einer hölzernen Brücke im Bereich Fallteich kam der Radfahrer aufgrund der glatten Fahrbahn zu Fall und verletzte sich dabei schwer. Rettungssanitäter und Notarzt waren vor Ort im Einsatz. Der Mann wurde in eine Klinik verbracht.

Schwäbisch Hall: Unfallflucht – Augenzeugen gesucht

Am Mittag am Mittwoch befuhr eine 43 Jahre alte Ford – Fahrerin die Sulzdorfer Straße in Richtung Bühlertalstraße. Hier soll ihr im Bereich einer Fußgängerbrücke ein unbekannter Verkehrsteilnehmer in einem Wagen auf ihrer Fahrspur entgegengekommen sein. Um einen Zusammenstoß zu verhindern lenkte die Frau ihren PKW nach rechts in Richtung Fahrbahnrand und kollidierte schließlich mit einem dort stehenden PKW der Marke Dodge. Zu einer Berührung mit dem PKW des unbekannten Verkehrsteilnehmers kam es nicht. Sowohl der Ford, als auch der Dodge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 11.000 Euro.

Die Polizei Schwäbisch Hall bittet Augenzeugen sich mit Hinweisen auf den unbekannten Verkehrsteilnehmer unter Telefon 0791 400-0 zu melden.

Schwäbisch Hall – Sulzdorf: Unfallflucht

Am Dienstagvormittag beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer einen in der Mahläckerstraße stehenden BMW bei einem unbekannten Fahrmanöver. An Dem BMW entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt im dem Orte.

Die Polizei Schwäbisch Hall bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0791 400-.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Manuela Hennig