Blaulicht Niedersachsen: Beschädigungen an einer Pumpanlage – Polizei Celle sucht Augenzeugen!

Beschädigte Pumpanlage

Beschädigte Pumpanlage

Bild: Beschädigte Pumpanlage (Polizeiinspektion Celle presseportal.de)

Bröckel (ddna)

Explosion und Brandstiftung an einer Schaltanlage in einer im Erdreich verbauten Pumpanlage im Bereich Bröckel im Kreis Celle. Die Polizei Celle ermittelt.

Zunächst war im Zeitraum vom 10. Januar 22 bis 12. Januar 22, jeweils 12 Uhr, durch Unbekannte schaft der Stahldeckel der Pumpanlage gewaltsam geöffnet worden und durch Zündung eines unbekannten Sprengsatzes die Schaltanlage erheblich beschädigt worden. Die Pumpanlage ist in der Dannscharnstraße, auf der Strecke von Wathlingen nach Bröckel auf der rechten Seite unmittelbar vor der hier verlaufenden Fuhse, im Erdreich verbaut. In Folge der Detonation ist der Schaltkasten der Pumpanlage defekt, wodurch die Wasserpumpe im Bereich der Fuhse nicht mehr funktioniert.

Nach diesem Vorfall kam es im Zeitraum vom 12. Januar 22, 16 Uhr, bis 25. Januar 22, 8 Uhr, zu einer weiteren Tat. In diesem Fall setzte die Unbekannte schaft die Schaltanlage in der Pumpanlage in Brand. Durch die beiden Taten entstand ein Schaden in geschätzter Höhe von ca. 30.000 Euro.

Für die weiteren Ermittlungen sind für die Polizei Hinweise zu Personen oder Fahrzeugen von Interesse, die sich im Bereich der Pumpanlage an der Fuhse, in der Dannscharnstraße zwischen Wathlingen und Bröckel, aufgehalten haben. Hinweise können unter 05141-277-0 jederzeit mitgeteilt werden.

Quelle: Polizeiinspektion Celle, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Andreas Krämer
Letzte Artikel von Andreas Krämer (Alle anzeigen)