Polizei Hamburg: 220128-2. Eine Zuführung nach versuchtem Einbruch in ein Reihenhaus in Hamburg – Sülldorf

Photo information: Exposure number: 77.

Zwei Polizisten

Tatzeit: 27. Januar 2022, 12:22 Uhr

Tatort: Hamburg – Sülldorf, Wittland

Polizeibeamte haben einen 22-jährigen Mazedonier vorläufig festgenommen, dem ein versuchter Wohnungseinbruch zur Last gelegt wird. Der Mann wurde dem Untersuchungsgefängnis zugeführt.

Ein Zeuge bemerkte gestern Mittag drei Männer auf dem Grundstück seines Nachbarn, welche sich auffällig um das Reihenhaus bewegten, häufig klingelten und sich später in diverse Richtungen entfernten. Er verständigte daraufhin die Polizei und konnte eine Beschreibung der Personen angeben.

An der Terrassentür und dem Wohnzimmerfenster des Reihenhauses stellten Beamte des Polizeikommissariats 26 frische Einbruchspuren fest. Ins Haus war das Trio noch nicht gelangt.

Im Rahmen der eingeleiteten Nahbereichsfahndung konnten Beamte der Verkehrsdirektion Innenstadtt (VD 2) eine Männergruppe feststellen, auf welche die von dem Zeugen abgegebene Beschreibung passte. Als die Polizisten das Trio überprüfen wollten, gelang zwei Männern die Flucht. Der 22- jährige Mazedonier wurde gestellt und vorläufig festgenommen. Er gilt als dringend tatverdächtig.


Der 22-Jährige wurde später dem Untersuchungsgefängnis zugeführt. Er muss sich heute vor einem Haftrichter verantworten.

Die Ermittlungen des zuständigen Landeskriminalamtes (LKA 19), insbesondere zu den beiden flüchtigen Mittätern, dauern an.

Schö.

Quelle: Polizei Hamburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Manuela Hennig