Blaulicht BW: Trunkenheitsfahrt

Polizeiband

Freiburg (ddna)

Die Beschwerde über im Schnee driftende Fahrzeuge in Herrischried hatte am Donnerstagabend, 27. Januar 2022, für einen 47 Jahre alten Autofahrer weitreichende Folgen. Nach Eingang der Beschwerde hatte eine Streife den beschriebenen Parkplatz überprüft. Als sich die Streife näherte, gab ein Autofahrer Gas und fuhr mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit davon. Die Anhaltezeichen der nachfahrenden Streife ignorierte der Fahrer zunächst, bis er dann doch stoppte. Der Fahrer schien deutlich unter Alkoholeinfluss zu stehen. Ein Alcomatentest ergab über 1,1 Promille, weshalb eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein einbehalten wurde.

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Ulrike Dietz
Letzte Artikel von Ulrike Dietz (Alle anzeigen)