Polizei NRW: VfL-Aufstiegsfeier: Tatverdächtiger (17) nach Flaschenwurf identifiziert

Symbolbild; Quelle: Bundespolizei

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Bochum (ddna)

Im Rahmen der Feierlichkeiten nach dem Aufstieg des VfL Bochum am Sonntag (23. Mai 2022) auf der Castroper Straße in Bochum kam es zu Ausschreitungen in der Fanszene. Die Polizei hat nach einem Flaschenwurf mit richterlichem Beschluss das Foto eines Tatverdächtigen veröffentlicht. Nun ist ein 17-jähriger Bochumer als Tatverdächtiger ermittelt worden.

Wir bedanken uns bei den Medien für die Unterstützung und bitten darum, das veröffentlichte Foto nicht weiter zu nutzen.

Quelle: Polizei Bochum, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Alexander Trisko