Blaulicht BW: Polizeibeamter bei Einsatz wegen gewalttätigem 35-Jährigen ernsthaft verletzt

Photo information: Exposure number: 77.

Zwei Polizisten

Pforzheim (ddna)

Bei einem Einsatz wegen eines gewalttätigen 35 – jähren Mannes ist am Donnerstagabend in Pforzheim ein Polizeibeamter schwer verletzt worden.

Die Einsatzkräfte waren am Abend in die Mahlbergstraße geeilt, nachdem von dort gemeldet worden war, dass ein Mann Personen aus der Nachbarschaft bedroht und angegriffen hätte. Bei Eintreffen der Beamten hatte sich die Lage weitgehend beruhigt und die Einsatzkräfte brachten in Erfahrung, dass ein 35 -Jähriger unter anderem einen Nachbarn mit einem metallenem Gegenstand angegriffen und verletzt haben sollte. Während die Beamten die polizeilichen Maßnahmen vor Ort trafen, kam eine weitere Person hinzu. Als der 35-Jährige diese erblickte, griff er nach einem in der Nähe liegenden, massiven Ast und wollte damit auf die Person einschlagen. Die Einsatzkräfte gingen umgehend dazwischen und es gelang ihnen, den Angreifer von dem anderen Mann abzuhalten. Dabei wehrte sich der 35-Jährige jedoch derart gegen die Beamten, dass diese ihn letztlich überwältigen mussten. Während des Kampfes mit dem 35-Jährigen erlitt ein Polizist erhebliche Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr besteht nach derzeitigem Stand nicht. Die genaueren Hintergründe der vorausgegangenen Auseinandersetzung zwischen den Nachbarn sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Den 35 -Jährigen erwartet nun eine Strafverfahren unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstands gegen Polizeibeamte. Er blieb bei dem ganzen Vorfall unverletzt und musste die Nacht über in einer Polizeizelle verbringen. Es waren mehrere Streifen sowie der Rettungsdienst im Einsatz.

Frank Weber, Pressestelle

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)