Blaulicht Niedersachsen: Betrunkener Fahrer verursacht Verkehrsunfall in Westerstede

Polizeiauto

Oldenburg (ddna)

Am So., 8. Mai 22, 20:30 Uhr, befuhr ein unter Alkoholeinfluss stehender 60 jähriger Fahrer die Straße „Am Damm“ in der Stadt Westerstede Westerloy. Auf gerader Strecke kam er dann mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab, streifte einen Straßenbaum, schleudert nach links in den Seitenraum und kommt dort zum Stehen. Der Beteiligte bleibt unverletzt. Am Fahrzeug und Straßenbaum entsteht Sachschaden. Die vor Ort eintreffenden Beamten stellten bei deren Unfallaufnahme fest, dass der Fahrer seinen Wagen unter Alkoholeinwirkung geführt hatte. Die Entnahme einer Blutprobenentnahme wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)