Veranstaltungen in Frankfurt auf die wir uns freuen können

Event ImageDas sind die wichtigsten Veranstaltungen in Frankfurt ab dem heutigen Donnerstag:

morgige Veranstaltungen:

  • Theater-Fans aufgepasst: „Nach Mitternacht“ wird am Freitag den 13. Mai 2022 in Frankfurt im Kammerspiele aufgeführt. Beginn ist um 20:00 Uhr. Die Eintrittspreise beginnen bei 23 Euro.

    Zum Ticketverkauf

  • Theater-Fans aufgepasst: „Eine Frau sucht einen Plan“ wird am Freitag den 13. Mai 2022 in Frankfurt Am Main im Kellertheater Frankfurt aufgeführt. Beginn ist um 20:30 Uhr. Die Tickets beginnen bei 16 Euro.

    Zum Ticketverkauf

Veranstaltungen diese Woche:

  • Am Sonntag den 15. Mai 2022 kommt die Veranstaltung „Orgelkonzert Michael Riedel“ nach Frankfurt/Main. Sie wird um 18:00 Uhr in St. Katharinenkirche stattfinden. Tickets gibt es schon für 13 Euro.

    Zum Ticketverkauf

  • Am Samstag den 14. Mai 2022 kommt die Veranstaltung „Der Herr ist auferstanden – Main-Barockorchester“ nach Frankfurt. Sie wird um 20:00 Uhr in Karmeliterkloster stattfinden. Die Eintrittspreise beginnen bei 29 Euro.

    Zum Ticketverkauf

Veranstaltungen nächste Woche:

  • Das Theater „Das Gesicht des Bösen“ kommt nach Frankfurt. Es wird am Freitag den 20. Mai 2022 um 20:00 Uhr in Kammerspiele aufgeführt. Die Tickets beginnen bei 23 Euro.

    Zum Ticketverkauf

  • Wer auf guten Jazz oder Blues steht sollte am Samstag den 21. Mai 2022 nach Frankfurt / Main. Max Herre spielt um 20:00 Uhr in Alte Oper Frankfurt. Eintrittskarten gibt es schon ab 42 Euro.Musik voller Bedeutung
    »Max Herre hat den ureigenen Impuls eines jeden Rappers hinter sich gelassen, um Rap neu für sich zu erfinden – vielleicht für eine ganze Generation.« So steht es in der Biographie des Sängers, der sich intensiv mit sich, seiner Umwelt und unserer Welt beschäftigt. »Wir alle sind so in einer Vorstellung von Optimierung gefangen, dem optimierten Selbst am optimalen Ort, dass überhaupt niemand mehr neben uns in unser perfektes Bild passt.« Max Herre macht Musik, deren Klänge die Welt in ihrer Unperfektheit widerspiegeln, und schreibt Texte, die zur Reflektion anregen. Ausgezeichnete Partner findet er bei diesem Konzert in der deutschen Jazz-Supergroup Web Web. Die Musik dieser Band ist immer im Fluss, sie entsteht im Moment. Dabei spürt man förmlich die Kraft, Geschlossenheit und Intensität, die aus dieser Musik spricht und immer für Überraschungen gut ist.
    Web Web
    Max Herre, Gesang
    Roberto di Gioia, keys
    Christian von Kaphengst, bass
    Peter Gall, drums
    Tony Lakatos, saxophone
    Magnus Lindgren, Flöte, Leitung und Arrangements

    Zum Ticketverkauf

Andreas Krämer
Eingeordnet in Frankfurt und verschlagwortet mit . Setzen Sie ein Lesezeichen für den Link.