Blaulicht Niedersachsen: Apen; Versuchte Geschäftseinbrüche

Polizeiband

Oldenburg (ddna)

Heute 1:48 Uhr, meldete sich ein Augenzeuge aus Apen, Hauptstraße, über Notruf bei der Polizei. Der Zeuge wohnt über einem Restaurant und war durch Geräusche wach geworden. Aus seinem Fenster konnte er zwei Männer wahrnehmen; Einer der Männer versuchte, die Eingangstür zur Brasserie aufzubrechen. Dieser Mann war mit einem weißen Kapuzenpullover bekleidet. Sein Mittäter konnte besser wahrgenommen werden. Der Mann war ca. 185 cm groß, sportlich gebaut. Er war ca. 25 Jahre alt und war mir einer blauen Steppjacke mit Kapuze, einer schwarzen Jogginghose mit weißen Streifen sowie mit weißen Schuhen bekleidet. Er trug eine weiße FFP 2 – Maske. Nachdem der Zeuge die Männer angesprochen hatte, flüchteten diese. Die Männer machten keine Beute. Ebenfalls in der Nacht zu heute haben Unbekannte versucht, die Personaleingangstür eines Imbissbetriebes in Augustfehn, Hauptstraße, aufzubrechen. Auch dieser Versuch misslang. Zeugen, die Hinweise zu den Taten undr den beschriebenen Tätern machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Westerstede (04488-115) zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Ulrike Dietz