Blaulicht Niedersachsen: Einbrecher in Gartenlaube gestellt

Symbolbild; Quelle: Bundespolizei

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Braunschweig (ddna)

Braunschweig, Madamenweg,

17. Mai 2022, 0:03 Uhr

Die Polizei stellte einen Einbrecher auf frischer Tat.

In der Nacht auf Dienstag wurde die Polizei in einen Gartenverein am Madamenweg gerufen. Ein Gartenbesitzer hatte gemeldet, dass sich eine unberechtigte Person im Nachbargarten aufhält. Vor Ort konnten die Beamten feststellen, dass die Fensterscheibe der betroffenen Gartenlaube eingeworfen war. In der Laube saß ein Mann und schaute Fernsehen. Die Polizisten nahmen den Mann vorläufig fest. Es handelte sich um einen 33- Jährigen ohne festen Wohnsitz. Auf dem Herd der Gartenlaube hatte sich der Mann gerade einen Fisch gebraten. Später stellte sich heraus, dass er diesen aus einer anderen Laube im Gartenverein entwendet hatte. Der Mann ist bereits verstärkt mit gleich gelagerten Delikten in Erscheinung getreten.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig soll der 33-Jährige am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt werden.

Quelle: Polizei Braunschweig, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Matthias Koprek
Letzte Artikel von Matthias Koprek (Alle anzeigen)