Blaulicht BW: (KA) Großkontrolle des Schwerlastverkehrs auf der Bundesautobahn 5 bei Bruchsal

Polizeiauto auf der Straße

Karlsruhe (ddna)

Mit dem Schwerpunkt „Abfall – und Gefahrguttransporte auf der Straße“ führten Beamte der Verkehrspolizei Karlsruhe am Mittwoch zwischen 9 und 15 Uhr eine Sonderkontrolle an der A5 bei Bruchsal durch.

Binnen sechs Stunden kontrollierten die Polizisten auf den beiden Rastanlagen insgesamt 65 Lkw. Bei insgesamt 18 Fahrzeugen war die Sicherung der Ladung mangelhaft. Fünf Fahrern wurde die Weiterfahrt untersagt. 36 Mal mussten die Einsatzkräfte die gesetzlich vorgeschriebene Lenk – und Ruhezeit bemängeln. Den Fahrern und Unternehmern droht eine Strafverfahren.

Bei der Kontrolle wurden die Verkehrspolizisten von Beamten angrenzender Dienststellen sowie weiteren Bundesländern unterstützt. Auch waren Mitarbeiter des Hauptzollamtes und des Landratsamtes Karlsruhe, der Zentralen Bußgeldstelle sowie Fachberater und Sachverständige, an den beiden Kontrollstellen eingesetzt.

Die Resonanz und Kooperation auf Seiten des Fahrpersonals war durchweg positiv.

Dennis Krull, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Alexander Trisko