Blaulicht Bayern: (622) Streit in Internetcafé eskalierte – Männer schlugen mit Tischbein aufeinander ein

Polizeiband

Nürnberg (ddna)

In einem Internetcafé in der Nürnberger Innenstadt eskalierte am Dienstag (17. Mai 2022) der Streit zwischen einem Mitarbeiter und einem Kunden. Nachdem diese unter anderem mit einem Tischbein aufeinander einschlugen, ermittelt die Polizei gegen die beiden Kontrahenten wegen gefährlicher Körperverletzung.

Ein 30-jähriger Kunde war am Vormittag mit einem Mitarbeiter des Internetcafés in der Königstorpassage in Streit geraten. Als er den 50-jährigen Mann dabei sogar körperlich anging, zog dieser ein unter dem Tresen gelagertes Tischbein hervor. Im Zuge der darauffolgenden Auseinandersetzung schlugen beide Kontrahenten sowohl mit den Fäusten als auch dem hölzernen Tischbein aufeinander ein.

Die beiden Männer erlitten Verletzungen und mussten zur medizinischen Versorgung in Krankenhäuser gebracht werden. Die Polizeiinspektion Nürnberg – Mitte ermittelt gegen die beiden Beteiligten wegen gefährlicher Körperverletzung.

Erstellt durch: Michael Konrad

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Alexander Trisko