Blaulicht BW: Vorfall zwischen Kindern und Erwachsenen in der Rudolf – Diesel – Zeugen gesucht

Einsatz mit Fahrzeugen

Ludwigsburg (ddna)

Am Montag gegen Nachmittag soll es im Bereich eines Firmengeländes in der Rudolf – Diesel – Straße in Böblingen zu einem Vorfall zwischen drei 13-Jährigen und einem noch unbekannten Erwachsenen gekommen sein. Die drei Jungs hielten sich nach derzeitiger Ermittlungen auf dem Gelände eines Busunternehmens auf, als der Erwachsene hinzugeeilt sei und diese wohl unsanft vertrieben habe. Das Aufeinandertreffen der Personen sei von zwei Insassen eines weißen VW Transporter beobachtet worden. Der Erwachsene wurde als zwischen 45 und 55 Jahre alt, etwa 170 bis 175 cm groß und dünn beschrieben. Er hatte eine Brille auf, seine grauen Haare waren zur Seite gekämmt. Er trug ein gelb-orangenfarbenes Poloshirt und eine Jeans. Das Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031 13-2500, bittet Zeugen und insbesondere den Erwachsenen selbst sowie die Insassen des VW sich zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Ulrike Dietz