Blaulicht NRW: Der vermisste 35-jährige Immanuel J. wurde angetroffen / die Öffentlichkeitsfahndung wird zurück genommen

Polizeiband

Mönchengladbach (ddna)

Seit dem 12. Mai 2022 wurde der 35-jährige Immanuel J. vermisst. Aufgrund der Gesamtumstände konnte angenommen werden, dass er sich in einer Gefahr für Leib oder Leben befindet. Da die bisherigen Ermittlungen und Suchmaßnahmen negativ verlaufen sind, wandte sich die Polizei Mönchengladbach heute an die Öffentlichkeit und bat um Mithilfe.

Heute Nachmittag gegen 17:15 Uhr wurde der 35-Jährige in hilfloser Lage in Mönchengladbach – Eicken aufgefunden. Er wurde mit einem RTW einem Krankenhaus zugeführt, wo er stationär verbleibt. Es besteht keine Lebensgefahr.

Die Polizei Mönchengladbach bedankt sich bei den Bürgerinnen und Bürgern für ihre Aufmerksamkeit und Mitfahndung.

Quelle: Polizei Mönchengladbach, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Ulrike Dietz
Letzte Artikel von Ulrike Dietz (Alle anzeigen)
Eingeordnet in NRW News und verschlagwortet mit . Setzen Sie ein Lesezeichen für den Link.