Unfall BW: Durmerheim – Fünf Verletzte nach Verkehrsunfall auf der B36

Photo information: Exposure number: 77.

Durmersheim (ddna)

Am Vormittag ereignete sich am Sonntagmorgen ein Verkehrsunfall bei Durmersheim mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein VW Passat wollte von der B36 nach Durmersheim abfahren und übersah dabei einen entgegenkommenden, bevorrechtigten Wagen. In Folge der Kollision wurde ein drittes Fahrzeug beschädigt. Bei dem Unfall wurden zwei Kinder und drei Erwachsene leichtverletzt und teilweise zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser verbracht. An zwei Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden beträgt schätzungsweise 60.000 EuroO.

/ CME

Quelle: Polizeipräsidium Offenburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Unfälle in Baden-Württemberg gehen zurück

Seit 1953 die offizielle Statistik für unser Bundesland eingeführt wurde, gab es noch nie so wenig Unfälle wie im ersten Halbjahr 2020!

Die Anzahl der Verkehrstoten und der auf baden-württembergischen Straßen verletzten Bürgerinnen und Bürger ist auf historischen Tiefständen.“, betonte Innenminister Thomas Strobl, schränkte aber auch ein: „Natürlich ist diese Entwicklung in großen Teilen auf die Corona-Pandemie und das damit verbundene verringerte Verkehrsaufkommen zurückzuführen.

Der Rückgang bei den Unfällen in BaWü ist beeindruckend: von 161.817 im ersten Halbjahr 2019 auf 126.198 im ersten Halbjahr 2020 ( -22%) Weniger schön: 146 Menschen wurden bei Unfällen auf den Straßen unseres Bundeslandes getötet, rund 19.000 verletzt.

Manuela Hennig