Blaulicht NRW: Ruhiger Vatertags – Einsatz für die Polizei in Lippe

Lippe (ddna)

(RB) Die Polizei im Kreis Lippe hat in diesem Jahr einen sehr ruhigen Vatertag erlebt. Gemeinsam mit einigen Ordnungsämtern von Städten und Gemeinden wurde starke Präsenz im ganzen Kreisgebiet gezeigt. Die Beamten trafen zwar kreisweit auf feiernde Personengruppen, aber es gab kaum Anlass zum Einschreiten. Lediglich in Lemgo musste eine Personengruppe von ca. 300 meist jungen Erwachsenen davon abgehalten werden sich im gesperrten Abteigarten zu treffen. Man versammelte sich schließlich weitgehend friedlich, in Absprache mit dem Ordnungsamt der Stadt Lemgo, auf dem Regenstorplatz. Hier musste die Polizei 2 Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung mit Beleidigung und wegen Körperverletzung aufnehmen. Eine Person musste aufgrund übermäßigen Alkoholkonsumes zum eigenen Schutz in Gewahrsam genommen werden. Im übrigen Kreisgebiet gab es vereinzelte, alkoholbedingte Auseinandersetzungen, die aber jeweils sehr schnell beendet werden konnten.

Quelle: Polizei Lippe, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Eingeordnet in NRW News und verschlagwortet mit . Setzen Sie ein Lesezeichen für den Link.