Blaulicht Thüringen: Zeugenaufruf nach Schlägerei

Im Bereich der zentralen Umsteigestelle stritten sich am Donnerstag drei Personen gegen Mitternacht zunächst mit Worten. Nach einer Weile wurde es jedoch handgreiflich, sodass zwei Männer einen Dritten zu Boden stießen und mit dem Fuß gegen den Kopf traten. Der Angegriffene wurde dabei leicht verletzt. Die Täter flohen vor dem Eintreffen der Polizei. Mindestens einer der Täter soll laut einem Zeugen ein „südländisches Erscheinungsbild“ gehabt haben, ca. 180 cm groß und 20 Jahre alt gewesen sein, bekleidet mit einem grauen Pullover. Zur restlichen Bekleidung lagen keine Hinweise vor. Zum zweiten Täter ist nur bekannt, dass er ebenfalls südländisch ausgesehen haben soll. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachtes der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen. Zeugen des Geschehens werden gebeten, sich über 0365-8291124 bei der Geraer Polizei zu melden.


Quelle: Landespolizeiinspektion Gera, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Andreas Krämer