Blaulicht BW: Autofahrerin unter alkoholischer Beeinflussung

Heimsheim (ddna)

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist eine 42-jährige Frau mit ihrem Fiat im Bereich Heimsheim unterwegs gewesen, aufgrund ihrer Fahrweise aufgefallen und im Anschluss überprüft worden.

Bei der Kontrolle der Fahrerin am Donnerstag, gegen Mitternacht in der Nähe der Autobahnausfahrt Heimsheim stellten die Beamten fest, dass die Frau ihr Smartphone in der Hand hielt. Die weitere Überprüfung durch Einsatzkräfte des Autobahnpolizeireviers ergab, nachdem die Beamten Alkoholgeruch bei der 42-Jährigen wahrgenommen hatten, einen Atemalkoholwert von knapp 1,2 Promille. Der Frau wurde daraufhin zwecks Beweissicherung Blut durch einen Arzt entnommen und der Fahrzeugschlüssel durch die Polizei in Verwahrung genommen. Einen Führerschein konnte die 42 -Jährige nicht vorlegen, nach ersten Erkenntnissen wurde dieser zurückliegend bereits entzogen. Die Pkw – Fahrer hat nun mit einer Strafverfahren zu rechnen.

Hinweis der Polizei:

Abhängig vom Blutalkoholspiegel werden Hör – und Sehfähigkeit beeinträchtigt, Koordinations – und Reaktionsvermögen lassen nach, Distanzen und Geschwindigkeiten werden falsch eingeschätzt. Menschen unter Alkoholeinfluss handeln weniger gefahrenbewusst und sind risikofreudiger. Bereits bei einer Alkoholisierung von 1,1 Promille (absolute Fahruntüchtigkeit) steigt das Unfallrisiko um das 11,7-fache. (Quelle: https:/.gib-acht-im-verkehr.deohol/).

Michael Wenz, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Pforzheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Matthias Koprek